Propolis, der Bienen stärkste Waffe

Ist unser NATUR- Honig ein Bio- Honig?


 

Unser NATUR- Honig ist ein biologisch erzeugter Honig, nur eben ohne eines offiziellen Label irgendeines zertifizierenden Bio- Verbandes. Warum ist das so? Unseres Erachtens ist zurzeit kaum Honig nach den strengen Kriterienkatalogen der verschiedenen Bio- Verbände zu erzeugen, sofern man die Richtlinien wirklich erst nimmt. Der Grund liegt darin, dass man Bienen nicht einfach auf einer eingezäunten Weide wie etwa Rinder, Schafe, Ziegen, Hühner, etc. halten kann. Bienen suchen ihre Nahrung überwiegend eigenständig und dies vom Imker völlig unbeeinflussbar. Selbst wenn wir unsere Bienen neben, oder in mitten eines Feldes einer ökologisch geführten Landwirtschaft aufstellen, werden die Bienen sich bei ihrer Nektarsuche nicht allein auf diesen Bereich beschränken. Bienen haben von Natur aus einen Flugradius von durchschnittlich 3 - 5 Kilometern! Somit dürften sich, nimmt man die Richtlinien der unterschiedlichen Bioverbände wirklich ernst, im gesamten  Flugradius ausschließlich nach Demeter-, Bioland-, Naturland oder BIO- Richtlinien bestellte Felder und Privatgärten befinden. Dies kann aber, unserer Auffassung nach, nur eine sehr kleine Minderheit an Imkern tatsächlich gewährleisten. Diese stammen dann meist aus überwiegend sehr abgelegenen Regionen. Und diesen steht die Auszeichnung mit einem "Bio-Label" dann auch tatsächlich zu! Aber die in den Handelsketten angebotene große Masse an zertifizierten Biohonigs kann unmöglich unter Einhaltung dieses Kriteriums gewonnen worden sein. Da heutzutage fast auf jedem Honigglas "Bio" steht, nimmt man den ECHTEN Bio- Imkern damit die Chance Ihren Honig als wirklich einmaligen Bio- Honig vermarkten zu können. Dies ist, unserer Auffassung nach,  weder dem Endkunden noch den Bio- Imkern gegenüber fair. Hier hat sich, vermutlich aus Gier heraus, eine gewisse Toleranz in der Anwendung der maßgebenden Kriterien breit gemacht, da sich Bioprodukte nun mal deutlich besser vermarkten lassen. Dies soll kein Votum gegen die zertifizierenden Bio- Verbände sein! Auch wir achten beim täglichen Einkauf darauf, dass wir bevorzugt Produkte aus einer biologisch und ökologisch ausgerichteten Erzeugung erwerben. Bei den meisten Erzeugnissen ist auch wirklich 100% Bio "machbar". Lediglich im Bereich der Imkerei ist dies wirklich nur von wenigen Imkern wirklich umsetzbar. Und dazu sollte man dann stehen und dies bekennen! Und da wir unsere Sache wirklich ernst nehmen (wir selbstverständlich auch Verbraucher) sollte wirklich nur "Bio" auf einem Produkt stehen, wenn es auch wirklich 100% Bio ist. Wir erwarten auch von der Aufschrift "100% frei von Gentechnik", dass das bestimmte Erzeugnis auch zu 100% gentechnikfrei ist. Hier dulden wir als Verbraucher auch keine +/- 10% an möglicher Abweichung. Trotz all unseren Bemühungen und Anstrengungen, die wir an den Tag legen, können wir für unseren Honig keine 100% Bio- Honig garantieren. Dies ist aber nur unsere persönliche Auffassung. Möge sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden.  

Wir selbst und all unsere Freunde und Kunden wissen unter welchen Bedingungen wir imkern und mit unseren Bienen umgehen. Wer sich gerne selbst ein Bild davon machen möchte, der ist jederzeit gerne herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren und vielleicht sogar einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Wir für unseren Teil betiteln unseren Wabenhonig und Tropfhonig mit Stolz als "guter deutscher NATUR- Bienenhonig" und sind der festen Überzeugung, dass ein höherer Anteil an Bio wirklich nur in den seltensten Fällen machbar ist.

 

 

Hier geht es zur nächsten Seite mit dem Titel: "Natur-Honig-Anwendung"

 

zurück zur Startseite